Für alle statt für wenige



  • Steuergerechtigkeit für alle!

    Am 12.Februar.2018

    An der Fraktionssitzung von SP und Grünen im Spital Linth in Uznach stand der Ausgaben- und Finanzplan 2019-21 (AFP) im Zentrum. Wir werden die völlig unrealistische Forderung von FDP und SVP nach Steuersenkungen mit allen Mitteln bekämpfen. Davon würden nur die Gutverdienenden und die Unternehmen profitieren. SP und Grüne befürworten den Beitrag ans Ostschweizer Kinderspital… Artikel ansehen


  • Die gemeinsame Zukunft als schamlose Bereicherung?

    Am 5.Februar.2018

    Das WEF ist vorbei. Unter dem Motto „Das Schaffen einer gemeinsamen Zukunft in einer zerrissenen Welt“ wusste WEF-Chef Klaus Schwab nichts Wichtigeres zu tun, als dem amerikanischen Präsidenten für seine Steuersenkungen für Unternehmen und Reiche zu gratulieren. Indessen sind es genau solche Steuersenkungen, welche eine „gemeinsame Zukunft“ massiv bedrohen . Von Max Lemmenmeier, Präsident der SP Kanton… Artikel ansehen


  • Ostschweiz kämpft vereint gegen die No-Billag-Initiative

    Am 18.Januar.2018

    Die „No-Billag-Initiative“ ist zu radikal. Durch die Streichung der Gebührengelder wären Randregionen besonders hart betroffen. Deshalb schliessen sich die beiden Ostschweizer Komitees „Nein zu No-Billag“ und „Nein zum Sendeschluss“ zusammen. Gemeinsam mit VertreterInnen aus Sport, Kultur, Musik und Gesellschaft engagieren sich unsere Nationalrätinnen Claudia Friedl und Barbara Gysi sowie Ständerat Paul Rechsteiner gegen diese gefährliche Initiative.




  • Ja zum Theater heisst auch Ja zum Standort Kanton St.Gallen

    Am 11.Januar.2018

     Das Theatergebäude St.Gallen ist nach 50 Jahren Betrieb ohne Unterbruch sanierungsbedürftig. Am 4. März bringt der Kanton einen Kredit von 48.6 Mio. Franken für eine umfassende Erneuerung des Gebäudes an die Urne. Ein breites überparteiliches Komitee setzt sich für die Sanierung ein – auch die SP ist dabei. Die einmalige Investition sichert und stärkt das… Artikel ansehen




  • Zum Jahreswechsel: Mit Mut für eine gerechte Gesellschaft

    Am

      Hauptziel jeder sozialdemokratischen Politik ist die Schaffung einer demokratischen und gerechten Gesellschaft in Frieden. Das Wissen, dass eine solche Gesellschaft möglich ist und dem Wesen des Menschen entspricht, lässt uns mit Mut und Zuversicht in die Zukunft blicken. 2018 soll einerseits ein Erinnerungsjahr an den Generalstreik werden, anderseits gilt es den damals begonnenen Weg… Artikel ansehen