Für alle statt für wenige



  • DIE DIREKTE FOLGE DER KURZSICHTIGKEIT VON SPITALVERWALTUNGSRAT UND REGIERUNG

    Am 5.Dezember.2019

    Ein Abbau auf Raten: Die Schliessung der Geburtshilfe am Spital Walenstadt ist die direkte Folge der aktuellen Unsicherheit. Der Verwaltungsrat der Spitäler und die Regierung lassen diese Unsicherheit seit anderthalb Jahren zu. Ein Skandal! Von Laura Bucher, Co-Fraktionspräsidentin, Regierungsratskandidatin SP SG. 


  • NEIN zur Jagdgesetzrevision – Referendum rasch unterschreiben

    Am 26.November.2019

    Die Umweltverbände sehen schwarz, schwarz für das Überleben verschiedener geschützter Tiere in der Schweiz. Statt wie ursprünglich vorgesehen, das Jagdgesetz so anzupassen, dass die Regulation von schadensbringenden Einzeltieren von geschützten Arten durch den Bund vereinfacht und präzisiert wird, wird nun der Schutz ganz massiv aufgeweicht. Wölfe dürfen neu auch geschossen werden, wenn sie gar keine… Artikel ansehen


  • FREDY FÄSSLER UND LAURA BUCHER IN DIE REGIERUNG

    Am 16.November.2019

    Die Delegierten der SP Kanton St.Gallen nominieren Fredy Fässler und Laura Bucher für die Regierungswahl vom 8. März 2020. Hier die Rede von Max Lemmenmeier, Präsident der SP SG am Nominationsparteitag 15. November. 


  • DIE TÜREN FÜR ALLE OFFEN HALTEN

    Am

    Laura Bucher wurde am Freitagabend, 15. November von den SP SG-Delegierten zur Wahl in die Regierung nominiert. Hier die Rede vor den Delegierte von Laura Bucher. 




  • ST.GALLER SOZIALDEMOKRATiNNEN ERFREUT ÜBER SITZGEWINN DES LINKEN LAGERS

    Am 22.Oktober.2019

    Die SP SG gratuliert den beiden im Amt bestätigten NationalrätInnen Claudia Friedl und Barbara Gysi herzlich. Der Sitzgewinn der Grünen von Franziska Ryser ist ein wichtiger Beitrag zum nationalen Linksrutsch. Gute Ausgangslage mit dem sehr guten Ergebnis von Paul Rechsteiner für den zweiten Wahlgang.


  • Heidi Hanselmann: Ein politisches Ausnahmetalent tritt nicht mehr an

    Am 15.Oktober.2019

    Nach 16 Jahren in der Regierung des Kantons St.Gallen hat sich Regierungspräsidentin Heidi Hanselmann entschieden, bei den nächsten kantonalen Wahlen vom 8. März 2020 nicht mehr anzutreten. Die Partei dankt Heidi Hanselmann für ihre absolut überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft für die Gesundheitsversorgung im Kanton St.Gallen und für die nationale Gesundheitspolitik.


  • INITIATIVE DER SVP: DURCHSICHTIGES WAHLKAMPFMANÖVER – GEFAHR FÜR DEN STRATEGIEPROZESS

    Am 8.Oktober.2019

    Noch durchsichtiger geht nicht: Auf die Einladung der SP an die SVP, den Erhalt der Notfallstationen in den Regionalspitälern gemeinsam per dringlicher Motion zu sichern, wollte die rechte Volkspartei nicht eingehen. Gestern lancierte sie eine Initiative mit demselben Ziel. Wahlkampf! Die SVP gefährdet damit die Weiterentwicklung der Spitalstrategie. Von Guido Berlinger-Bolt, Politischer Sekretär der SP… Artikel ansehen


  • STEUERPOLITIK FÜR ERMOTTI UND CO. – DIE SCHWEIZ VOR DER GROSSEN VERTEILUNGSPOLITISCHEN FRAGE DER NÄCHSTEN JAHRE

    Am 2.Oktober.2019

    Aus dem Stand hat der Ständerat zum Ende der Septembersession einen neuen grossen Kinderabzug bei der direkten Bundessteuer beschlossen. Es drohen Steuerausfälle in Millionenhöhe – mit Auswirkungen für den Kanton St.Gallen. Wie hoch genau, das will Kantonsrat Dario Sulzer in einer Einfachen Anfrage von der Regierung wissen. Von Paul Rechsteiner, Ständerat und Guido Berlinger-Bolt, Politischer… Artikel ansehen