Für alle statt für wenige



  • Heidi Hanselmann: Ein politisches Ausnahmetalent tritt nicht mehr an

    Am 15.Oktober.2019

    Nach 16 Jahren in der Regierung des Kantons St.Gallen hat sich Regierungspräsidentin Heidi Hanselmann entschieden, bei den nächsten kantonalen Wahlen vom 8. März 2020 nicht mehr anzutreten. Die Partei dankt Heidi Hanselmann für ihre absolut überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft für die Gesundheitsversorgung im Kanton St.Gallen und für die nationale Gesundheitspolitik.


  • INITIATIVE DER SVP: DURCHSICHTIGES WAHLKAMPFMANÖVER – GEFAHR FÜR DEN STRATEGIEPROZESS

    Am 8.Oktober.2019

    Noch durchsichtiger geht nicht: Auf die Einladung der SP an die SVP, den Erhalt der Notfallstationen in den Regionalspitälern gemeinsam per dringlicher Motion zu sichern, wollte die rechte Volkspartei nicht eingehen. Gestern lancierte sie eine Initiative mit demselben Ziel. Wahlkampf! Die SVP gefährdet damit die Weiterentwicklung der Spitalstrategie. Von Guido Berlinger-Bolt, Politischer Sekretär der SP… Artikel ansehen


  • STEUERPOLITIK FÜR ERMOTTI UND CO. – DIE SCHWEIZ VOR DER GROSSEN VERTEILUNGSPOLITISCHEN FRAGE DER NÄCHSTEN JAHRE

    Am 2.Oktober.2019

    Aus dem Stand hat der Ständerat zum Ende der Septembersession einen neuen grossen Kinderabzug bei der direkten Bundessteuer beschlossen. Es drohen Steuerausfälle in Millionenhöhe – mit Auswirkungen für den Kanton St.Gallen. Wie hoch genau, das will Kantonsrat Dario Sulzer in einer Einfachen Anfrage von der Regierung wissen. Von Paul Rechsteiner, Ständerat und Guido Berlinger-Bolt, Politischer… Artikel ansehen


  • DREI NACH BERN – 12 KANDIDATiNNEN-PORTRÄTS ONLINE

    Am 28.September.2019

    Auf der Website www.drei-nach-bern.ch sind ab sofort sämtliche KandidatInnen-Porträts der SP-NationalratskandidatInnen online. 55 Prozent der Wahlberechtigten verzichten aufs Mitentscheiden. 4/5 der Nichtwählenden geben als Grund für die Wahlabstinenz an, man kenne die KandidatInnen nicht. Für all jene hat die SP SG die KandidatInnen in 12 Filmen porträtiert. Von Guido Berlinger-Bolt, Politischer Sekretär der SP SG. 


  • SP-REFERENDUM GEGEN STEUERGESCHENK DER BÜRGERLICHEN AN DIE REICHEN

    Am 27.September.2019

    Viel zu reden gab die Wiederwahl des Bundesanwalts. Zentral waren Geschäfte in der Gesundheits- und der Familienpolitik. Die letzte Session der Legislatur war reich befrachtet mit spannenden Themen. Datenschutz und elektronische Identität sowie zwei Volksinitiativen führten zu längeren Debatten. Nach Abschluss der Session beschloss die GL der SPS das Referendum gegen ein unanständiges Steuergeschenk der Bürgerlichen… Artikel ansehen



  • NEIN ZUR BRANDGEFÄHRLICHEN BEGRENZUNGSINITIATIVE

    Am 23.September.2019

    Für die SVP scheint festzustehen, dass für alle Probleme, die wir in der Schweiz haben, die Leute verantwortlich sind, die über das Freizügigkeitsabkommen als Arbeitskräfte aus der EU in die Schweiz gekommen sind. Heute gestehen wir diesen Arbeitskräften zu, Menschen zu sein. Deshalb dürfen sie auch ihre Familien mitbringen und so wie wir als Familie… Artikel ansehen


  • GESUNDHEIT UND KLIMA AM WICHTIGSTEN – SP MIT WAHLTHEMEN VOLL AUF KURS

    Am 20.September.2019

    An der Tür-zu-Tür-Kampagne der SP im Frühling bestätigten über 1000 BewohnerInnen dieses Kantons: Der Schuh drückt bei den Themen Krankenkassenprämien und Klimawandel. Die SP ist einen Monat vor der Klimawahl diejenige Partei, die dafür die tragfähigen Antworten anbietet.



  • ENERGIEGESETZ: NOTE UNGENÜGEND – SP FORDERT RÜCKÜBERTRAGUNG DER SPITALIMMOBILIEN

    Am 9.September.2019

    Zu wenig weit, zu wenig verbindlich, zu wenig ambitioniert: Die Botschaft zum St.Galler Energiegesetz ist öffentlich. Die SP ist erstaunt über das offensichtliche Desinteresse an wirklich zukunftsfähigen Lösungen der Ursachen des Klimawandels. An der Fraktionssitzung im Spital Wattwil war natürlich auch die St.Galler Spitalpolitik ein Thema.