SP fordert Rücktritt des Kapo-Kommandanten Zanga

Zwei Wochen nach dem beschämenden Nazitreffen in Unterwasser ist klar: Arbeit und Kommunikation der St.Galler Kantonspolizei sind ungenügend. Die SP Kanton St.Gallen ist überrascht über den unprofessionellen und fahrlässigen Umgang der St.Galler Kantonspolizei mit den Treffen der europäischen Naziszene in Unterwasser und dem Auftritt eines deutschen Nazi-Liedermachers an der Pnos-Veranstaltung in Kaltbrunn. Die Forderungen, welche … SP fordert Rücktritt des Kapo-Kommandanten Zanga weiterlesen