Für alle statt für wenige


  • Regierung verstrickt sich in Widersprüche

    Das Komitee „Zukunft statt Abbau“ nimmt mit Enttäuschung zur Kenntnis: Die St.Galler Regierung sagt Nein zur Prämienverbilligungsinitiative von SP, Grünen und Gewerkschaften. Sie stellt der Initiative einen Gegenvorschlag gegenüber, der viel zu wenig Menschen finanziell entlasten wird und daneben vor allem eins tut: die Widersprüche der Regierung offenbaren. Im Blog weiterlesen…

  • Regierung steckt Kopf in den Sand

    Das Komitee „Zukunft statt Abbau“ ist enttäuscht über die Stellungnahme der Regierung zur Steuergerechtigkeitsinitiative. Wie übers Wochenende bekannt wurde, lehnt die St.Galler Regierung die kantonale Initiative zur Einführung einer leichten Progression bei der Vermögenssteuer ohne Gegenvorschlag ab. Im Blog weiterlesen…

  • JA zu öffentlichen Spitälern – JA zum Service Public

    Nach mehr als 15 Jahren Moratorium für Investitionen in die Spitalbauten stellen die Stimmberechtigten des Kantons St.Gallen am 30. November 2014 mit fünf Bauvorlagen für öffentliche Spitäler und einem Darlehen für den Neubau des Ostschweizer Kinderspitals die entscheidenden Weichen für die künftige stationäre Gesundheitsversorgung. Ein JA zu den sechs Vorlagen stärkt die öffentlichen Spitalstandorte und die wohnortsnahe stationäre Gesundheitsversorgung für alle Regionen. Im Blog weiterlesen…


SP vor Ort