Umwelt


Natürliche Ressourcen wie Boden, Wasser und Luft sind gezielt zu schützen.

Dazu gehört auch der konsequente Artenschutz. Umweltpolitik ist aus sozialen wie auch aus wirtschaftlichen Gründen primär auf die Prävention auszurichten. Konsequenterweise ist der Fokus auf die Schadensvermeidung zu legen und auf die dafür notwendigen Ressourcen. Die Freisetzung gentechnisch veränderter Organismen muss verboten werden. Lebewesen oder Teile davon dürfen nicht patentiert werden. Das Verbandsbeschwerderecht muss in seiner Substanz erhalten bleiben.

Zum Dossier der SP Schweiz.